Vortrag „Migration – ein Menschenrecht?“ von Andreas Zumach am 26.03.2019 um 19:30 Uhr in der Landesakademie

In Kooperation mit der vhs Calw, der Landesakademie Bad Wildbad und dem Netzwerk für Wertevielfalt im Nordschwarzwald:

Der Langzeitkorrespondent bei den UN-Organisationen in Genf, Andreas Zumach, geht auf das Reizthema Migration ein, das im Katalog der Menschenrechte der UN von 1948 mit voller Freizügigkeit benannt wird. 290 Millionen Migrantinnen und Migranten weltweit, zusätzlich ca. 68,5 Millionen Flüchtlinge! Nur ein sehr kleiner Anteil davon kommt in Richtung Europa. Trotzdem gibt es hier starke politische Reaktionen. Was bedeutet der Migrationspakt der UN, was der UN-HCR-Flüchtlingspakt? Wie kann Europa, wie können wir mit dem Phänomen umgehen?

Eintritt frei.

  • Datum: 26. März 2019
  • Uhrzeit: 19:30 Uhr
  • Ort: Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen (Bätznerstr. 92, Bad Wildbad)

Identische Veranstaltungen finden auch an den beiden Netzwerk WiN-Orten

  • Pforzheim (25. März 2019 um 19:00 Uhr in der Thomasgemeinde Pforzheim, Karl-Bührer-Straße 5) und
  • Altensteig (27. März 2019 um 19:00 Uhr im Alten Rathaus, Paulusstraße 4) statt.